1250°C Keramik- Fasermatten

unter-produkte-1250c-keramik-fasermatten1250°C Keramik- Fasermatten

Bei der Herstellung der Keramikfaser 1250°C werden die versponnenen Fasern mechanisch vernadelt, so dass eine sehr hohe Reiss- und Zugfestigkeit erreicht wird. Sie besitzen hervorragende Isoliereigenschaften, hohe Beständigkeit gegenüber Chemikalien. Das Material ist anorganisch, formbeständig, elastisch und nicht brennbar. Produkteigenschaften:
– Sehr niedrige Wärmeleitfähigkeit
– geringe Schwindung / Schrumpfung
– sehr hohe Temperatur-Wechselbeständigkeit
– hohe Elastizität & Zugfestigkeit
– gute Schallabsorption
Anwendungsbereiche:
Umwicklung von Rohrleitungen, Kesselauskleidungen. Tiefofenabdichtungen. Isolierung von Hochtemperatur-Öfen und RNV-Biogasanlagen. In der Gießerei und Stahlindustrie, Auskleidung von Primärreformer-Spaltöfen.